Weinjahrgang 2013 an der Loire – Teil 1

Quelle: http://www.google.de/imgres?client=safari&sa=X&rls=en&biw=2442&bih=1046&tbm=isch&tbnid=2pBxc5PilW6sbM:&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/Loire&docid=nBsfycsI-D-x5M&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/45/France_map_with_Loire_highlighted.jpg&w=1797&h=1796&ei=1ZhfUsSTL4emtAbrOQ&zoom=1&iact=hc&vpx=182&vpy=703&dur=219&hovh=199&hovw=200&tx=96&ty=133&page=1&tbnh=147&tbnw=147&start=0&ndsp=72&ved=1t:429,r:37,s:0,i:203

Quelle: wikimedia commons

Spätfröste im Frühjahr, Hagel im Sommer und jede Menge Feuchtigkeit im Herbst – das sind alles andere als optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Weinjahrgang. Wie es wohl in diesen Tagen der Ernte einer meiner französischen Lieblingssorten entgeht? Die Prognosen im Spätsommer stimmten mich eigentlich recht optimistisch. Aber dann kam der Regen, an manchen Stellen zu viel Regen. Und nun warte ich auf die ersten Ergebnisse. [Weiterlesen …]

Hat Wein „Textur“?

Textur1 (1 von 1)Textur ist ein Begriff, der uns aus der Welt der Stoffe vertraut ist. Wir bezeichnen Seide als zart und glatt, Baumwolle als rau und uneben. Wenn wir also von Textur eines Stoffes sprechen, meinen wir im Kern seine Struktur und seine haptische Qualität in unseren Händen. Und wie ist das nun beim Wein? Hat Wein Textur?[Weiterlesen …]

Sherry aus Andalusien (Teil 2: Stile)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFino
Fino ist der leichteste und trockenste aller Sherrys. Mit seinen Aromen nach Mandeln, Heu und der Florhefe präsentiert er sich – gut gekühlt serviert – als exzellente Erfrischung und wirkt enorm appetitanregend. Er macht als Aperitif eine gute Figur und passt hervorragend zu Tapas. Die leichtesten und lebendigsten kommen aus El Puerto de Santa Maria und aus Sanlúcar de Barrameda, hier Manzanilla genannt. Aus Jerez de la Frontera kommen die etwas körperreicheren Finos. Finos wollen wie Weißweine behandelt werden. Sie haben weder im Barfach noch auf der Anrichte etwas zu suchen. Eine angefangene Flasche verliert nach wenigen Tagen ihre Frische.[Weiterlesen …]

Die Welt der Schaumweine

StilllebenLuxus, Glamour, Festlichkeit
Jedes Glas schäumenden Weins birgt ein Mysterium: Wie aus dem Nichts steigen Perlen auf, strömen, funkeln und verschwinden wieder ins Nichts. Gibt es ein passenderes Sinnbild für die vergänglichen Freuden, die uns das Leben schenkt?
Schaumweine sind Weine, die über einen mehr oder weniger mächtigen Kohlensäuredruck – zwischen 2 und 6 Bar – verfügen, der den Weinen im Glas direkt nach dem Einschenken eine attraktive Schaumkrone beschert und anschließend für das Aufsteigen immer wieder neu entstehender CO2-Bläschen (Perlage) sorgt.[Weiterlesen …]