Sherry aus Andalusien (Teil 2: Stile)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFino
Fino ist der leichteste und trockenste aller Sherrys. Mit seinen Aromen nach Mandeln, Heu und der Florhefe präsentiert er sich – gut gekühlt serviert – als exzellente Erfrischung und wirkt enorm appetitanregend. Er macht als Aperitif eine gute Figur und passt hervorragend zu Tapas. Die leichtesten und lebendigsten kommen aus El Puerto de Santa Maria und aus Sanlúcar de Barrameda, hier Manzanilla genannt. Aus Jerez de la Frontera kommen die etwas körperreicheren Finos. Finos wollen wie Weißweine behandelt werden. Sie haben weder im Barfach noch auf der Anrichte etwas zu suchen. Eine angefangene Flasche verliert nach wenigen Tagen ihre Frische.[Weiterlesen …]

Sherry aus Andalusien (Teil 1: Herstellung)

OLYMPUS DIGITAL CAMERASherry gibt es in zwei grundsätzlich verschiedenen Varianten:

Im ersten Fall wird ein trockener Grundwein auf 15 Vol.% gespritet und in nicht ganz bis zum Rand gefüllten Fässern gelagert. An der Oberfläche bildet sich dann eine Schicht echter Weinhefe, Flor (»Blume«) genannt. Es entstehen die leichten, trockenen Fino-Sherrys, deren Reifung wegen des Schutzes der Florhefeschicht unter Luftabschluss erfolgt. Der Geschmack eines Fino wird nachhaltig durch seinen Kontakt zur Florhefe geprägt.[Weiterlesen …]

Mit Alkohol angereicherte Weine

Presskorken (1 von 1)Diese Spezies wird deshalb von allen anderen Weintypen unterschieden, weil ihr Alkoholgehalt nicht oder nur zum Teil das Ergebnis alkoholischer Gärung ist. Ein anderer, mehr oder weniger großer Alkoholanteil wird durch das so genannte Aufspriten, also durch Zugabe von Weingeist, erzielt. Nicht nur die Anreicherungsmenge ist dabei unterschiedlich, sondern auch der Zeitpunkt der Alkoholzugabe: [Weiterlesen …]

Die Welt der Schaumweine

StilllebenLuxus, Glamour, Festlichkeit
Jedes Glas schäumenden Weins birgt ein Mysterium: Wie aus dem Nichts steigen Perlen auf, strömen, funkeln und verschwinden wieder ins Nichts. Gibt es ein passenderes Sinnbild für die vergänglichen Freuden, die uns das Leben schenkt?
Schaumweine sind Weine, die über einen mehr oder weniger mächtigen Kohlensäuredruck – zwischen 2 und 6 Bar – verfügen, der den Weinen im Glas direkt nach dem Einschenken eine attraktive Schaumkrone beschert und anschließend für das Aufsteigen immer wieder neu entstehender CO2-Bläschen (Perlage) sorgt.[Weiterlesen …]