Weißweine – Empfehlungen für die hellen Tage im Sommer (Teil 2)

Weißwein2 (1 von 1)Die Rassigen – kühl und mineralisch, wild und vibrierend lebendig

Die „Rassigen“ sind die Temperamentvollen unter den Weißweinen dieser Welt. Sie strotzen nur so vor Vitalität und Lebensfreude. Wenn sie uns begegnen, wirken sie explosiv, bis in die letzten Poren gespannt und überraschen dann am Gaumen durch zärtliche Eleganz. Schließlich verabschieden sie sich mit kristallklaren, reinen Aromen, einem Hauch Mineralität und der blitzenden Klarheit frischen Quellwassers. 

2012 Kalkstein Riesling trocken, Weingut Georg Mosbacher (Pfalz), ab Hof 15,- Euro
Zarter Duft nach reifen Pfirsichen und Aprikosen, Melonen und frischen Kräuern; fein balancierte Säure, sehr mineralisch; Kraft- und druckvoll im Finale; rein, elegant und ungeheuer trinkanimierend.

2011 Quarzsand Riesling, Philipp Kuhn (Pfalz), ab Hof für ca. 10,- Euro
Enorme Fruchtkonzentration, komplexe Noten von grünem und gelbem Steinobst; am Gaumen druckvoll und eindringlich, sehr lebendig, Mineralität, geschmeidige Textur, sehr nachhaltig.

2011 Grüner Veltliner Federspiel Kaiserberg, Domaine Wachau (Österreich), bei Trocken & Lieblich für 12,- Euro
Zitrus und Grapefruit, untermalt mit würziger Pfeffernote; Mineralität der Wachauer Urgesteinsböden, leichter Typ, dennoch wundervolle Geschmackstiefe mit filigraner Eleganz. Viel Trinkspaß!

2010 Petit Chablis, Louis Michel & Fils, (Frankreich) bei Belvini für 14,80 Euro
Dezente Anklänge an Weißdorn, Zitrusfrüchte und Gewürze; temperamentvoller Gaumenauftritt, puristisch, präzise und ungemein fokussiert; eindruchsvolles, salzig-mineralisches Finale.

2011 Marlborough Sauvignon blanc, Whitehaven (Neuseeland) – bei wine in motion ca. 14,50 Euro
Aromatisch und intensiv, vital und frisch, Grapefruit, Mango und Maracuja, dazu ein Hauch Stachel- und Johannisbeere; am Gaumen temperamentvoll mit angenehm lebhaftem Mundgefühl und intensivem Ausklang.

Sherry Tio Pepe Palomino Fino extra dry, González Byass (Spanien), ca. 12,- Euro

Explosive, hoch-aromatische Nase nach reifen Äpfeln und Nüssen; trocken im Geschmack, kräftig, intensiv und sehr erfrischend, salziger Ton im Finale, der an eine Meeresbrise erinnert.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*