Deutsche Spätburgunder

Rotweinflaschen…auf dem Weg zur Weltspitze
Trotz einiger Quantensprünge in der Qualitätsentwicklung und auch wenn viele es hierzulande gerne schon anders hätten: Die besten deutschen Spätburgunder befinden sich noch nicht auf dem Niveau der Elite aus dem Burgund. Aber, so muss man hinzufügen, sie sind auf verheißungsvollem Weg. Das bestätigte kürzlich auch eine internationale Vergleichsprobe, in der sich einige deutsche Spätburgunder ganz vorne platzieren konnten. Ihre bestechenden Eigenschaften: eine einmalige Verbindung von delikater Duftigkeit, seidiger Textur und großer geschmacklicher Intensität. Sie haben Kraft und eine feste Struktur, bewahren sich jedoch stets auch etwas Leichtes und Beschwingtes.
Bemerkenswerte Qualitäten entstehen mittlerweile an der Ahr, wo die kühlere, nördliche Lage auf ein erstaunlich mediterranes Mikroklima trifft (Tipp: Adeneuer, Brogsitter, Burgarten, Kreuzberg, Paul Schumacher, Sermann-Kreuzberg, Stodden). Auf feinstem Phyllitschiefer wird in Assmannshausen am Rhein schon seit 500 Jahren Spätburgunder angebaut. Gelungene Exemplare sind zart und langlebig zugleich (Tipp: Domäne Assmannshausen, Kesseler, König, Krone). Rheinhessen holt zwar mächtig auf (Tipp: Gutzler, Thörle, Werner), kann aber noch nicht mit dem Niveau der Pfälzer Spätburgunder mithalten. Neben den Spitzenbetrieben (Becker, Knipser, Kuhn, Rebholz) machen in der Pfalz immer häufiger früher kaum beachtete Winzer auf sich aufmerksam (Kranz, Rings, Schneider, Schumacher, Zelt). Auch in Baden mischen Neulinge (Koch, Michel, Schlör, Claus Schneider, Waßmer, Ziereisen) die Hierarchie der Etablierten mächtig auf. Württemberg hat seine Stärken eher beim Lemberger und gelungene Spätburgunder aus Franken entstehen nahezu ausschließlich rund um Klingenberg/Bürgstadt (Fürst, Giegerich, Stich, Neuberger) und im Tauber-Land (Schlör). Wenn diese Entwicklung so weiter geht, dann zählen deutsche Spätburgunder bald zu den gesuchtesten Rotweinen weltweit. Der Klimawandel könnte mithelfen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*